Künstersozialversicherung

Aktuelles aus dem Recht der Künstlersozialversicherung

Künstlersozialabgaben beim Christopher Street Day

Der Veranstalter des Berliner Christopher Street Day (CSD) – ein gemeinnütziger eingetragener Verein – muss nach einer Entscheidung des Bundessozialgerichts keine Künstlersozialabgabe entrichten für Künstler, die im Anschluss an die politische Demonstration im Rahmen des Abendprogramms des CSD auftreten. In…
Weiterlesen

Künstersozialversicherung

, ,

Das Mitteilungsblatt einer berufsständischen Kammer – und die Künstlersozialabgabe

Aufwandsentschädigungen für ehrenamtliche Redaktionsmitglieder eines (jedenfalls auch) der Öffentlichkeitsarbeit dienenden Presseorgans einer Ärztekammer unterliegen dem Grunde nach der Abgabepflicht nach §§ 25, 24 Abs. 1 Satz 2 KSVG. Nach § 24 KSVG ist ein Unternehmer zur Künstlersozialabgabe verpflichtet, wenn er…
Weiterlesen

Künstersozialversicherung

, , , , , ,